Fruchtstück

#4 – 2 Wochen Dänemark (Jütland) – Teil 4

Frederikshavn

Nachdem jetzt der nördlichste Punkt unserer Reise erreicht war, ging es wieder auf den Rückweg in Richtung Süden. Nächster Zwischenstop war Frederikshavn. Frederikshavn ist eine kleine Hafenstadt am Kattegat, also an der Ostseeküste. Von hier gehen auch Fähren nach Oslo und Göteborg. Es gibt eine schöne Fußgängerzone und in Hafennähe ein paar hübsch restaurierte Fischerhäuser.

 

Bangsbo Park

Weiterhin gibt es einen schön angelegten kleinen botanischen Garten (Eintritt frei) im Bangsbo Park.

Von dort kann man auch noch nach ein paar Minuten Wanderung zu einem  Aussichtspunkt mit Blick über die Stadt und den Hafen gelangen. Und natürlich gibt es auch hier wieder die typischen Bunkeranlagen (inkl. Bangsbo Fort Bunkermuseum).

Am Nachmittag sind wir dann weiter Richtung Aarhus gefahren und haben auf dem Campingplatz Aarhus Camping übernachtet. Der Platz hat für Wohnmobile einige separate Stellplätze, die 100 DKK mit Ver- und Entsorgung kosten.

Zurück zu Teil 3

Weiter zu Teil 5

Zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.