Fruchtstück

#8.4 – Weinheim

Nächstes Etappenziel war Weinheim. Auch hier kann man auf dem Stellplatz am Schlosspark zentrumsnah parken. Es stehen insgesamt vier Stellplätze für Wohnmobile zur Verfügung. Leider werden die Parkplätze auch z.T. von normalen PKW genutzt …

Weinheim hat eine schöne Altstadt, die zu einem ausgedehnten Bummel einlädt.

Wir hatten das Glück, dass an dem Tag Provence-Markt in Weinheim war.

Direkt im „Vorgarten“ der Stadtverwaltung steht die älteste und größte Zeder Deutschlands.

In Weinheim gibt es einen Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof, der auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Eine Führung brachte uns in das Gebäude der Stadtverwaltung (Weinheimer Schloss). Dort hinauf auf den Turm mit herrlicher Aussicht über die Dächer.

Wenn man schon in Weinheim ist, darf auch eine Führung durch den Exotenwald nicht fehlen. Der Exotenwald ist ein Arboretum, welches 1872 begründet wurde. Hier befindet sich auch die größte Ansammlung von Mammutbäumen außerhalb Nordamerikas.

Zum Abschluss haben wir noch einen Abstecher zum „Roten Turm“, einem Wahrzeichen von Weinheim gemacht. Der Rundturm war Bestandteil der mittelalterlichen Stadtbefestigung.

Am nächsten Morgen ging es dann weiter zum nächsten Ziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.